Mittwoch, 15. Mai 2013

Ich packe mein Kulturtäschchen und nehme mit...

Bei mir steht ein Urlaub an. Der erste seit gefühlt achthundert Jahren. Es geht nach Dänemark auf eine kleine Insel direkt ans Meer.
"Was nehme ich denn alles mit?!" ist eine der Fragen die mir als erstes beim Blick auf meine kosmetischen Habseligkeiten in den Sinn kam und jetzt wo der Urlaub vor der Tür steht, kann man das ganze ja mal festhalten. Ich persönlich mag diese "What's in my bag?"-Einträge immer gerne und wenn man so einiges besitzt und gerne Abwechslung hat, was zum Beispiel das Duschgel angeht, muss man sich auch entscheiden was man nun für eine Woche im Ausland mitnehmen möchte und was man zuhause lässt. Schwerenherzens, denn wies ja oft ist, will man dann ausgerechnet das, was man nicht mit dabei hat.

Also, was nehme ich mit?
Mit kommt eine ganze Menge. Neben Dingen wie Wattepads und Wattestäbchen, von denen ich es nicht notwendig fand ein Bild zu machen, dürfen alle meine Sachen in dieser hübschen Tasche mit mir auf große Fahrt gehen.
 


Ich steh auf England und als ich die Kulturtasche vor ein paar Wochen bei dm entdeckt habe, hab ich sie direkt für knapp 10 Euro mitgenommen.



Für die Gesichtspflege kommen meine alltäglichen Produkte mit.
Von links nach rechts:

- Bebe Quick & Clean Waschgel
- SebaMed Augen Creme
- Bebe tägliches Gesichtswasser gegen Mitesser
- SebaMed Creme (Danke Dm-Box...^^)
- Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof
- Peelingpättchen von Ebelin

Auf ein gesondertes Peeling verzichte ich und was man nicht auf dem Bild sieht ist eine kleine Bepanthen Augen- und Nasensalbe, da ich derzeit ein sehr mitgenommene Nase habe, danke liebes Wetter.

Für die Körperpflege dürfen liebstes Sommerduschgel, die allerbeste Bodybutter der Welt und natürlich Sonnencreme nicht fehlen. Ich bin ein bekennendes Bleichgesicht und neige extrem zu Sonnenbrand, also muss ein dementsprechender Lichtschutzfaktor her, nur für den Fall der Fälle das es in Dänemark sowas ähnliches wie einen Frühsommer gibt, ebenso ein Aftersun-Produkt.
Von links nach rechts:

- Litamin Zitrone-Buttermilch Duschgel *nomnom*
- Balea lovely spring Duschgel (für die eventuell erwünschte Abwechslung ^^)
- Rexona clear aqua Deo
- Sun Dance Med Aprés Gel
- Sun Dance Sonnenmilch mit LSF 30
- Balea lovely spring Bodylotion
- Soap & Glory 'The Righteous Butter' aka heiliger Gral. 

Nicht auf dem Bild: Bübchen Kindersonnencreme fürs Gesicht mit LSF 50+

Und für die Haarpflege nehme ich wenig mit, wie man sieht. Shampoo und Conditioner in Miniflaschen, da ich für eine Woche nicht viel von beidem brauche. Hintendran ein paar Masken und die Wunderkur von John Frieda. In den kleinen hübschen Fläschchen von Ikea befindet sich übrigens Shampoo und Spülung von Tigi und zwar aus Tigi S-Factor Smooting-Reihe. Angefixt wurde ich da von Zoella ^^


Für eine Woche nicht unbedingt wenig, aber immerhin ist alles dabei, was man eventuell so brauchen könnte, vorallem wenn man nicht weiß wie Haut und Haare auf die salzige Meerluft reagieren.
Vielleicht gibts in Dänemark auch das ein oder andere Kosmetikprodukt das ich mit nachhause nehme, wir werden sehen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen