Freitag, 24. Mai 2013

Witch Hazel

Witch Hazel... schonmal gehört? Vielleicht eher unter dem Namen Zaubernuss oder Hamamelis. Zumindest letzteres hatte ich in der Vergangenheit schonmal gehört, aber ich konnte nie was damit anfangen. Bedauerlicherweise, denn dieses Zeug hat eine ganze Menge Einsatzmöglichkeiten. Ein paar davon möchte ich euch heute vorstellen.





Aber wie kam ich überhaupt darauf? Die Antwort ist kurz und einfach... über dieses Video: "How to Make Eye Make-Up Remover".
Gerade in der Heuschnupfenzeit tränen mir oft dermaßen die Augen, dass meine äußeren Augenwinkel ganz wund sind. In dieser Phase sind die meisten Augen Make-up Entferner einfach nur die Hölle. Augen Make-up an sich ist in diesen Momenten schon ein zweifelhaftes Vergnügen, aber gerade wenn man aussieht als hätte man tagelang geheult ist man froh, das unter ein bisschen Make-up verstecken zu können.
Angefixt von dem Video machte ich mich zuversichtlich auf die Suche nach der Wunderflüssigkeit mit dem seltsamen Namen... und ich wurd ja sowas von enttäuscht.
"Super cheap" trifft hierzulande überhaupt nicht zu. Je länger ich suchte, desto mehr bekam ich das Gefühl, dass es eher super teuer ist.
Glücklicherweise verbrachte ich meine Heuschnupfenzeit letztes Jahr zufällig in einem US amerikanischen Wüstenstaat... ohne tränende Augen, aber dafür mit der Möglichkeit, mir ein riesen Fläschchen Witch Hazel für 6 Dollar zu kaufen. Das bringt euch jetzt herzlich wenig und mir auch, wenn die Flasche erstmal leer ist.
Also hab ich nochmal gesucht und Cat ebenfalls und immerhin ein paar preislich akzeptable Lösungen haben wir finden können.

Zuallererst iHerb.com. Ein amerikanischer Shop, der tatsächlich nach Deutschland liefert... selten genug. Und die Versandkosten sind mit 4 Dollar fast günstiger als von Deutschland nach Deutschland (mit DHL wohlgemerkt... ein Witz oder?). Man geht zwar das Risiko ein, dass die Lieferung verloren geht (keine Sendungsverfolgung) und es kann auch mal 6 Wochen dauern bis die Sachen ankommen, aber toitoitoi... bis jetzt ist noch jede Lieferung aus den USA irgendwann hier eingetrudelt. iHerb.com haben wir bislang allerdings noch nicht getestet. But I will! Die Bewertungen im Internet auf anderen Blogs und so weiter sind jedenfalls bislang im Großen und Ganzen positiv.

T.N. Dickinson's Witch Hazel bei ebay.co.uk (mit Alkohol) und vermutlich das gleiche, nur anders verpackt bei Amazon. Thayers Witch Hazel bei Amazon (ohne Alkohol) und nochmal Amazon (ohne Alkohol). Die beiden letzten Angebote unterscheiden sich durch die beigemischten Düfte.
Dank teilweise etwas übertriebener Versandkosten immernoch nicht ganz günstig, aber nu...

Ob nun mit oder ohne Alkohol besser ist kann ich euch nicht sagen. Grundsätzlich würde ich meinen ohne Alkohol ist besser, aber dafür sind in den alkoholfreien Varianten mehr andere Dinge beigemischt. Ich habe ein Exemplar mit Alkohol von Walgreens. Trotz Alkohol kann ich es aber auch auf gereizter Haut problemlos verwenden.

Jetzt aber, genug geschwallt, her mit den Fakten.

Zuallererst der Augen Make-up Entferner. Für alle, die das Video nicht angesehen haben: Man nehme Witch Hazel und Olivenöl im Verhältnis 1:1. Das sieht dann so aus...



Gut schütteln, auf ein Wattepad geben und abschminken, danach mit warmem Wasser abspülen.



Wofür taugt das Zeug außerdem noch?

Als Gesichtswasser. Witch Hazel wirkt zusammenziehend. Es verfeinert dadurch die Poren und verhindert, dass die Haut fettet.
Als Deo. Immer mehr Leute wollen auf Aluminium und so weiter im Deo verzichten. Witch Hazel ist eine mögliche Alternative, ebenfalls aufgrund seiner zusammenziehenden Wirkung.
Als Blutstiller bei kleinen Kratzern und Schnitten.
Als Linderung bei juckender Haut durch Ausschläge oder Insektenstiche.
Als Behandlung von Pickeln und Rötungen.
Als Aftershave (siehe Schnitte und Rötungen).
Gegen Augenringe und müde Augen.
Bei Sonnenbrand und blauen Flecken.

Ich habe nicht alles davon getestet, soviel sei gesagt. Bei mir ist es hauptsächlich für die Äuglein und als Gesichtswasser im Einsatz.





Kommentare:

  1. Schöner Eintrag! Ich benutze selbst viel und gerne Öle zusätzlich als Pflege für meine Haare oder fürs Gesicht. =)
    Danke, freut mich, dass er dir/euch gefällt. (Euer Layout ist im Übrigen richtig richtig schön)
    Wie würde deine Variante denn aussehen, wenn ich fragen darf? =)
    Hui danke! Ich hoffe ihr nehmt es mir nicht übel wenn ich erst mal darauf verzichte. Ich bin schon froh wenn ich ab und zu einen Eintrag raus hauen kann für einen tagg hab ich kaum Zeit. Trotzdem danke, dass ihr an mich gedacht habt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment. Ist gar nicht unbedingt so einfach ein Design zu kreieren, das am Ende auch beiden Bloggern gefällt. ^^

      Löschen