Sonntag, 8. Dezember 2013

Weihnachtsshopping Pt. 1

Nachdem ich in meinem Umfeld kaum jemandem mit Kosmetikkram zu Weihnachten eine Freude machen könnte bleibt mir nichts anderes übrig, als mich selbst zu beschenken. Aber da hab ich absolut kein Problem mit. ^^ Unheimlich viel wirds allerdings nicht sein.
Genaugenommen drei Sets... ja könnte man so sagen.
Zwei davon zeige ich euch heute schon, das dritte ist noch mit der Post irgendwo in Deutschland unterwegs. Aber da ein Teil davon ein Geschenk für Cat sein soll werd ich euch das sowieso erst nach Weihnachten zeigen können.
Aber zwei von drei ist ja auch schon nicht schlecht.




Also... ich fang dann mal an.
Aldi Süd hatte letzte Woche natürlich schon den ersten Weihnachtsgeschenkekram. Unter anderem ein Set aus drei Kosmetiktäschchen. Vermutlich weiß ausnahmslos jede von euch, wie schnell diese kleinen Dinger anschmuddeln. Irgendein Teil in ihrem Innern macht einfach immer Dreck. Aus diesem Grund hatte ich dann schon den Vollplaste-Waschbeutel aus meinem Trolley zum Kosmetikbeutel umfunktioniert. Ist super, weil man das Ding einfach auswaschen kann. Aber so ein Beutel aus durchsichtigem Plastik sieht einfach kein bisschen schön aus. Mein Waschbeutel für Duschgel und Co ist dafür inzwischen so alt, dass er nicht nur schmuddelig sondern vor allem auch löchrig ist. Es wurde also höchste Zeit.


Und bei einem Preis von 6,99 Euro sag ich doch nicht nein. Zumal die Beutel innen komplett mit PVC ausgekleidet sind. Also einfach auswaschbar. Drei Größen für drei Einsatzgebiete, ich finds super. Verschiedene Farben gab es außerdem auch noch.

Der interessantere Part ist allerdings die Weihnachts-Lidschattenpalette von p2. Es gab ja im Vorfeld das Gerücht, dass es davon nur sechs Stück pro Filiale geben sollte. Gut möglich, dass das wirklich so ist. Am 28.11. sollten die Dinger in die Läden kommen. Also war ich einmal schon zwei Tage zuvor da und nocheinmal am 28. An beiden Tagen gab es die Paletten nicht. Ich dachte dann ich gebs auf, lohnt einfach nicht, dauernd nach der Arbeit noch einen Umweg über dm zu machen. Vor allem nicht, wenn man sowieso erst um 19 Uhr nach Hause kommt.

Am 02.12. war ich dann mit Kerlchen im Einkaufszentrum und schleppte ihn spaßeshalber zu dm. Die Palette hatte ich längst abgehakt. Als ich schon wieder auf dem Weg nach draußen war blieb mein Blick an schwarzen Kästchen mit roter Schleife hängen, die ganz unscheinbar zwischen zwei Aufsteller geschoben waren. Drei Stück an der Zahl. Ich zog eins heraus und tatsächlich wars die p2 Palette. Gut versteckt an einem Ort, an dem keine Sau danach gucken würde. Zwischen zwei Aufstellern völlig anderer Marken wie gesagt. So präsentiert man Ware... nicht. Egal... eingepackt und ab dafür.

Ich denke ich werde mit meinem Fang zufrieden sein. Die Kosmetikbeutel dürfen sich im Augenblick noch etwas ausstinken, denn sie riechen leider wie gute alte Luftmatratzen oder Schwimmtiere. Die Palette konnte ich schon testen und ich muss sagen, dass ich die Farben überraschend hübsch finde. Hätte ich vorab gar nicht erwartet. Ein erstes AMU zeige ich euch in den nächsten Tagen dann.

Habt ihr auch bei dem ein oder anderen zugeschlagen? Was gönnt ihr euch so zu Weihnachten, oder habt ihr eure Lieben gar soweit, dass sie euch Beautykram schenken?

Oh, mir ist beim Auswählen der Bilder übrigens aufgefallen, dass meine Kamera mich nun schon seit bald 11000 Bildern begleitet. 10774 Bilder genauer gesagt. Good ol' Camera. Irgendwann dieses Jahr fing der Zähler nach 9999 Bildern wieder bei 1 an. Ich hätte gar nicht gedacht, dass ich wirklich so viel geknipst habe in den letzten Jahren, auch wenn die Kamera zugegeben mit sieben Jahren schon ziemlich alt ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen