Freitag, 7. Februar 2014

Illamasqua Freak Set


I am
Exquisitely rare
Mysterious midnight blooms
Unfurling only for Luna's light
Datura, Black Davana, Poison Hemlock,
and Queen of the Night
A covert gathering of forbidden flowers
Brought together in love's darkest hour
I am magical, timeless
Utterly Unforgettable
I am bottled Midnight
I am  Freak.


Ich bin ein großer Fan von "Besonderem". Illamaqua ist seit je her eine Marke, die mich immer gereizt hat, aber zugegeben, ich bin geizig und chronisch knapp bei Kasse, da lässt man die großen Marken, so sehr sie auch reizen, gerne mal aus. Schon seitdem Illamasqua 2011 ihren ersten eigenen Duft auf den Markt gebracht hat, wollte ich ihn haben, obwohl ich nicht wusste, wie er riecht. Aber das Marketing um den Duft hat mich so sehr gefesselt... genau mein Ding. Düster, mysteriös, magisch. Hach! 
Kurz nach Weihnachten startet Illamasqua jedes Jahr den Sale. Dieses Mal konnte ich schlichtweg nicht widerstehen und nachdem das Christkind ein bisschen Geld gebracht hatte, hab ich es sinnvoll (;)) investiert. 
Im Shop gab es ein Geschenkset mit Lipgloss, Liquid Metal Eyeshadow, Nagellack und Parfüm. Klick - meins. Das Angebot war gut, kostete mich der Spaß £25 plus Versand. Normalerweise belief sich das Set auf £109! Da kann man wohl kaum nein sagen. 

10 Tage dauerte der Versand aus England zu mir und das Paket kam unbeschadet und stilecht komplett in schwarz verpackt bei mir an.

 

Von links nach rechts:
Nail Varnish in Wink.
Freak Perfume
Sheer Lipgloss in Tantrum (Die Lipglosse werden in Deutschland hergestellt, interessant, oder? ^^)
Liquid Metal Eyeshadow in Phenomena

Wink ist ein wunderschönes kühler Fliederton. Kein Schimmer, kein Glitzer. Trocknet schnell weg und hält sehr gut.
Tantrum ist ein Lipgloss, der gar nicht so wirklich sheer ist. Ein schöner Beerenton, der sich auch dezent auftragen lässt und so einen hübschen Hauch von Farbe verleiht, ohne dabei "overpowered" zu wirken. Und er duftet himmlisch!
Der Cremelidschatten in Phenomena ist ein kühles Silber. Cremig ohne Ende, über die Haltbarkeit kann ich noch nicht wirklich viel sagen, die Gelegenheit ihn zu tragen ergab sich noch nicht.
 
Links Tantrum, rechts Phenomena.


Und das Herzstück des Sets:

  

Ist der Flakon nicht schon ein Träumchen? 
Der Duft ist unheimlich schwer zu beschreiben. Ausgeschrieben werden die einzelnen Noten wie folgt:

TOP NOTES
Black Davana, Opium Flower and Belladonna bewitch the senses into uncontrollable lust and passion.

HEART NOTES
Poison Hemlock, Datura and Queen of the Night blossom, caress and kiss.

BASE NOTES
Aromas of Frankincense, Oud and Myrrh, addictively mesmerises and captures the senses.

Der Duft verändert sich stark vom sprühen bis hin zum endgültigen Ergebnis und jede Stufe ist wundervoll in meiner Nase. Er ist schwer, intensiv und tief, hat beim ersten Sprühen was von einem Herrenduft und zieht einen sofort in seinen Bann, wenn man etwas für solche Düfte übrig hat. Dann verwandelt er sich in einen sehr vielschichten, nicht zu beschreibenen Duft, von dem man einfach nicht genug bekommen kann.
Viele haben sich beklagt, dass er bei ihnen nicht lange halten würde, das kann ich aber in meinem Fall nicht behaupten. Freak hält ohne Kontakt mit Wasser fast den ganzen Tag auf der Haut, auf Stoff natürlich noch länger.  Für mich wars schon beim Probesprühen Liebe auf den ersten Riecher.
Ein wahnsinnig tolles Parfum. Ich bin furchtbar verliebt :D








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen