Samstag, 22. Februar 2014

[TAG] Lieblingsnagellacke

Wenn man sich überlegt, worüber man als nächstes bloggen kann, was mal nicht mit Reviews, Raubzügen oder Ähnlichem zu tun hat, kommt einem irgendwann in den Sinn, dass man ja auch mal seine Lieblinge vorstellen kann. Zumindest ist das bei mir so gewesen. Also habe ich heute kurzerhand alle meine Nagellacke ausgepackt, mit Erschrecken festgestellt, dass ich derzeit im Besitz von 102 Nagellacken bin (Ohne Pflegekram) und mich für meine 12 (ursprünglich waren 10 geplant) absoluten Lieblinge entschieden. Ich hatte zuerst 10, aber konnte mich einfach nicht entscheiden, also habe ich kurzerhand 12 draus gemacht... Die zwei fallen doch nicht auf ;)
Und weil auf Facebook direkt eine kleine Zählaktion losgebrochen ist, dachte ich mir, wir machen auch noch einen TAG daraus. Wir gucken uns doch alle gerne die Sachen von anderen an.

Die Regeln sind einfach und jeder kann mitmachen:
1. Stelle mindestens 5 aber maximal 12 Nagellacke auf deinem Blog vor.
2. Mit Foto natürlich. Wenn du jetzt gerade erst angefangen hast Nagellacke zu sammeln und hast erst zwei, nimm diese :)
3. Tagge soviele Blogger wie du magst, aber mindestens 3.

Ich tagge: Pingu, Samira, PiranhaPrinzessin, Jenny und Miss von Xtravaganz und jeden der mitmachen mag!

Und jetzt zum eigentlichen Post:




 Zuerst einmal sind die Favoriten nicht nach Beliebheit geordnung sondern einfach so, wies mir gerade in den Sinn kam.
Von links nach rechts:
1. Essence - Moonless Night (Dark Romance LE)
2. Essence - Choose me (nicht mehr erhältlich)
3. Manhattan - Schwarz ^^
4. MAC - Mean & Green (Venemous Villans LE, aber auch im Standartsortiment inzwischen)
5. P2 - Green Palm Tree (Summer Attack LE)
6. P2 Sandstyle - Opulent

Ein paar Worte hier sind wohl von Nöten. Wie man unschwer erkennen kann ist Choose Me ein sehr geliebter Lack. Ich habe irgendwo noch eine Backup-Flasche, ich weiß nur nicht wo.
Mean & Green von MAC war das erste Produkt von MAC für das ich losgezogen bin und vorher herumtelefoniert habe. Ich wollte ihn unbedingt haben und habe damals viel Glück gehabt, denn er war der letzte in meinem Pieper ^^
Der Moonless Night ist ein unkomplizierter und hübscher Kandidat, der sich mit dem ersten Lackieren in mein Herz geschlichen hat und der Green Palm Tree von P2 ist ein Lack, der nicht ungesehen bleibt. Immer wenn ich ihn trug bekam ich viele Komplimente für die "krasse Farbe". Und Opulent.. Nun, ich liebe, liebe, liebe Sandlacke und er ist Grün. Ich liebe Grün. Perfekte Kombi :)


Von links nach rechts:
1. Rival de Loop - 01 (kein Name, so schade :()
2. Essence - Chic Reloaded (Ist der noch im Sortiment?)
3. Eubecos - Flip Flop irgendwas, kein Name vorhanden ^^
4. Nfu Oh - 056
5. Essence - Super, Man! (Superheroes LE)
6. Kiko - 255

Offenbar habe ich hier unbewusst Lacke ohne Namen zusammengeworfen xD
Schade, dass sie keine eigenen Namen haben, aber fangen wir mal vorne an: Der Sandlack von Rival de Loop ist der einzige Lack den ich von der Eigenmarke von Rossmann besitze und er ist ein Träumchen. Absoluter Weihnachts- und Winterlack. Habe ich zufällig vor Weihnachten entdeckt und den Kauf nicht eine Sekunde lang bereut. Im Winter habe ich ihn sehr oft getragen.
Wie man vielleicht erahnen kann, hab ichs irgendwie mit changierenden Lacken. Die beiden neuen von Catrice haben es dennoch nicht ins Ranking geschafft, dazu sind sie noch zu neu bei mir ;) Dafür ist Chic Reloaded von Essence schon lange einer meiner Lieblinge, auch wenn die Haltbarkeit nur so lala ist. Der  Flip Flop Lack war ein Weihnachtsgeschenk von Pingu hat sich mit dem ersten Pinselstrich zu einem absoluten Favoriten herauskristallisiert. Die Farbe wechselt zwischen Blau, Lila, Türkis, Rot und Rostrot-Orange. So schön <3
Nfu Oh ist so eine Marke für die ich selbst viiiiel zu geizig bin. Der Lack hier war ein Geschenk von einer lieben Freundin zu Nikolaus vor einigen Jahren. Die 56 ist ein wenig flüssig und ein bisschen trocken-unfreudig, aber über Schwarz ein absoluter hingucker. Grün, Opalsplitter, wundervoll.
Holo ist ja irgendwie in aller Munde und was Nagellackjunkies schon lange wussten hat Essence im letzten Winter mal erstaunlich gut umgesetzt. Der silberne Superhero-Lack mit Holopartikeln ist so ein Kandidat, bei dem man nicht aufhören kann sich auf die Finger zu starren.
Und der letzte in dieser Kategorie ist die 255 von Kiko. Der Lack hat sogar eine Geschichte. Im verganenen Oktober zog Polly bei mir ein. Polly ist mein Auto. Ein dunkelviolett-metallicfarbener VW Polo IV. Ich sagte aus Spaß zu dem Verkäufer, dass die Farbe des Wagen eigentlich auch eine schöne Nagellackfarbe hergebe, worauf wir herzlich gelacht haben. Wie dem auch sei, zog ich los auf der Suche nach einem Lack, der meiner Autofarbe nah kam. Ich fand auch einen, aber im selben Zug fand ich auch die 255, dunkles Violett mit Hologlitter. Auftrag, Trockenzeit und Haltbarkeit sind wunderbar, wie von allen Kiko-Lacken, denen ich nie wirklich Aufmerksamkeit habe zukommen lassen, ich hatte sie irgendwie nicht auf dem Schirm.

Aber ja, das sind sie. Meine 12. Ich hätte auch nochmal 10 dazu tun können, so ist das nicht :D
Irgendwie ist unschwer zu erkennen, wo meine Vorlieben bei Nagellackfarben liegen. Rosa, Nude und Rot und dergleichen, sucht man bei mir (fast) vergebens. ;)

Ihr seid dran! Über eine kurze Rückmeldung hier, würde ich mich freuen, dann kann ich bei euch stalken kommen xD


Eubecos
Eubecos

Kommentare:

  1. Danke fürs Taggen :) Ich werde mich gleich morgen dran machen, meine Kandidaten zu sondieren.

    Bei dir sind ja auch einige Schätzchen dabei; den p2 Palm Tree hatte ich leider dann doch stehen gelassen, aber wir teilen die Vorliebe für duochrome Lacke. Einen schönen Holi-Lack suche ich noch, aber ich denke, da werde ich bald bei Catrice fündig werden ;)

    LG
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. So nun hab ich's endlich auch geschafft und meine 8 Lieblinge vorgestellt (http://piranhaprinzessin.com/2014/03/20/tag-lieblingsnagellacke/)


    Und jetzt geh ich mir einen extra kniffligen TAG für euch überlegen :D

    Liebe Grüße
    Nathalie

    AntwortenLöschen