Sonntag, 30. März 2014

Nachgeschminkt April 2014

"Nachgeschminkt" ist eine Aktion von Kat von "Shades of Nature" und She-Lynx von "Der blasse Schimmer". Monat für Monat können Leser Vorschläge einreichen welcher Look als nächstes geschminkt werden soll und einer davon wird dann ausgewählt.

Für April wurde Julia Grafs Arab Makeup ausgewählt.

Wir haben uns viel Zeit gelassen, um an dieser Aktion teilzunehmen, weil wir uns beide nicht sicher waren, ob das unsere Farben sind. Kupfer, Gold und Grün sind sehr herbstliche Farben und gerade Kupfer hat das Potenzial einen kränklich und verheult wirken zu lassen. Aber man muss immer bereit sein, neues auszuprobieren. Also haben wir uns neulich Abend einfach hingesetzt und drauf los geschminkt. Letztlich war die Farbkombination besser als erwartet.




Cats Fazit:

Blogparaden sind was feines, wie ich finde. Das Nachgeschminkt-Projekt gefiel mir vom Prinzip her von Anfang an sehr gut und ich dachte mir, wieso nicht mitmachen und sehen, was andere zaubern, während mal selbst auch seinen Beitrag dazu leistet. Für mich waren Kupfer und Gold ganz neue Baustellen, mit Grün bin ich sehr vertraut, aber durch die Kombination und vorallem die Orientalische Thematik, wars doch wieder was neues. Mir hats Spaß gemacht und die Sache mit dem Tesafilm hat besser funktioniert als ich dachte. Auf jeden Fall etwas, was ich hin und wieder nutzen werde. Auch bei mir gabs falsche Wimpern, aber die verdeckten soviel von dem eigentlichen Make Up, das ein Bild ohne sie einfach schöner war.

Verwendet habe ich:

  • meine 120er Palette (Kupfer und Grün)
  • Sleek Vintage Romane Palette (Gold)
  • NYX Exotic Green (Grün)
  • Catrice Bring Me Frosted Cake (zum Verblenden)
  • schwarzen Kajal
  • schwarzen Eyeliner
  • schwarze Wimperntusche
  • Tesafilm
Ich hab viel Spaß gehabt und bin schon gespannt, ob das neue Thema etwas sein wird, dem wir uns wieder annehmen wollen :)






Pingus Fazit:

Ich hatte noch nie zuvor Tesafilm in meinem Gesicht... ein wirklich komisches Gefühl. Außerdem wollte ich dem Look eigentlich falsche Wimpern verpassen, aber die blöden Dinger wollten einfach nicht. Der Kleber weigerte sich partout zu halten, klebte am Ende nicht an der Haut sondern an meinen echten Wimpern. Ich sah vielleicht aus. Zum Glück hatte ich zuvor schon Bilder ohne falsche Wimpern gemacht, sonst hätte ich gar nichts vorzuzeigen gehabt.

Verwendet habe ich:
  • meine 120er Palette
  • Catrice "Bring Me Frosted Cake" als Highlight
  • einen schwarzen Gel-Eyeliner
  • schwarzen Kajal
  • schwarze Wimperntusche
  • Tesafilm

Es hat Spaß gemacht, mal etwas neues auszuprobieren, vor allem da es mir oft am Mut zur Farbe und Ideen mangelt ist so ein Nachschminken natürlich ideal. Auch dass man dadurch unter Umständen gezwungen ist, seine farbliche Komfort-Zone zu verlassen finde ich gut. Es können immerhin angenehme Überraschungen dabei heraus kommen. Ich bin sehr gespannt auf die AMUs der anderen Teilnehmerinnen.




&

Kommentare:

  1. Sieht richtig gut aus ! :D

    Liebste Grüße
    Laura

    www.fairy-fashion.de

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Look!
    ich habe dich mal eben nominiert..
    Vielleicht hast du ja mal lust mitzumachen :)
    http://weloveaiscream.blogspot.de/2014/04/liebster-blog-award.html

    LG Aisy :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow das Amu sieht richtig toll aus.
    Die Farbkombination gefällt mir sehr.

    Liebe Grüße.
    Ich würde mich freuen,wenn du mal vorbeischaust.
    Caros Schminkeckchen

    AntwortenLöschen