Mittwoch, 30. April 2014

Retter in der Not - Lippenpflege-Tip

Ich bin so ein Mensch, der ein kleines Suchtproblem mit Lippenpflege hat. Und Duschgel. Und Lidschatten. Und Nagellack.
Ich bin immer auf der Suche nach neuen tollen Produkten für meine permanent trockenen Lippen und scheue mich da auch nicht auszuprobieren.



Letztes Jahr im Spätsommer hatte ich wieder so eine Phase, dass ich wirklich schlimm trockene Lippen hatten, so sehr, dass der ganze Mist regelmäßig aufriss und anfing zu bluten, vorallem in der Lippenmitte. Das hat echt keinen Spaß mehr gemacht, weil auch nichts half. Honig nicht, Melkfett nicht, normale Lippenpflege nicht, Intensivpflege nicht. Alles hat versagt. Ich bin dann zufällig beim Rossmann über die Intensive Lip Care gestolpert und hab sie einfach mal mitgenommen.
Schmeckte ein wenig wie Kaugummi, hatte aber eine angenehm-cremige Konsiszenz und lies sich leicht auftragen. Und hielt sooo lange auf den Lippen, ohne dabei klebrig und unangenehm zu sein.

Seitdem liegt das gute Ding in meinem Badezimmer, bzw schon sein Nachfolger.
Ich kanns wirklich empfehlen, es kostet nicht viel und hilft sehr schnell bei trockenen und spannenden Lippen. Selbst bei aufgeplatzten Lippen lösen sich die Hautschüppchen dann leichter und man hat schnell wieder schöne, glatte Lippen.

Super Sache also :)




1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Den werde ich wohl auch mal ausprobieren. Danke für den Tipp!
    Ich habe die gleichen Probleme mit meinen Lippen und komme seit einiger Zeit sehr gut mit dem "Balea Urea Lipp Balm" von DM sehr gut klar. Seit dem ich den benutze habe ich kaum Probleme mit meinen Lippen. Kleiner Tipp von mir :-)
    LG Verpeilte Kosmetikmaus

    AntwortenLöschen