Samstag, 11. Oktober 2014

Monatsfavoriten September

Da ich letztes mal leider nicht wie geplant meine Favoriten vorstellen konnte bin ich diesen Monat dran. Aber das macht gar nichts. Einige Dinge die ich letzten Monat mochte mag ich (wenig überraschenderweise) diesen Monat immernoch und einige andere Dinge sind dazu gekommen.





Beginnen möchte ich mit etwas, das mich nun schon seit zwei, wenn nicht drei Monaten erfreut. Die Coco Bahama Showercream von Cien. Einige von euch haben sicher schon davon gehört, immerhin wurden die Duschgels aus dieser Reihe als Dupes für Treaclemoon gehandelt. Auch mir fiel bei Lidl natürlich sofort die verblüffende Ähnlichkeit auf. Ich hatte allerdings nie ein Produkt von Treaclemoon weil... einfach so eben. Allerdings liebe ich Cocos-Duschgel und für unter 2 Euro musste ich es einfach mitnehmen. Der Duft ist super, aber eben weil er so super ist ist es inzwischen sozusagen mein Duschgel fürs Wochenende und für jeden Tag nehme ich andere, die ich nicht so sehr mag.

Der nächste Kandidat ist Tulip von Directions. Das Pöttchen war ein Geschenk von Cat weil sie selbst keine Lust auf Rottöne hatte. Ich hingegen hatte keine Lust mehr auf das zickige Blau von Manic Panic, das ich zuvor auf dem Kopf hatte. Also war ich happy, eine Alternative zu haben. Und die Farbe ist aber auch einfach schön. Ein kräftiges Rot mit deutlich pinkem Einschlag.

Dann wäre da noch die Absolut Matt Eyeshadow Palette von Catrice. Ein neues Produkt aus dem Herbstsortiment. Leider muss man dafür extra zu Müller und davon habe ich hier keinen in unmittelbarer Nähe. Also nutzte ich meinen letzten Aufenthalt in der Heimat, um dort mal wieder die Müller-Regale zu plündern. Bei den meisten Farben die in der Palette enthalten sind könnte ich direkt sagen "Das ist XY von den Monos". Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Ich weiß nicht warum, aber ich finde die Lidschatten in der Palette geben etwas weniger Farbe ab als ihre Zwillinge unter den Monos. Nichtsdestotrotz ist es eine sehr schöne Palette und mein neuer Reisebegleiter. Ich glaube selbst meine Augenbrauen könnte ich im Notfall damit auffüllen, also ein Allrounder.

Ein Highlight diesen Monat war für mich die Feathered Fall LE von Catrice. Die Lidschatten sind der Glitzer-Overkill, aber sowas von schön. Schöhöhön! Vor allem Peacocktail und der Eyeliner haben es mir angetan. Da ist es mir auch wurscht, ob nach dem Schminken die ganze Bude glitzert und ob das Funkeln noch den Mann im Mond blind macht.

Eine Überraschung diesen Monat, aber auch der totale Knaller war Guardians Of The Galaxy. Seit man für den Preis zweier Kinokarten im Schnitt die DVD und ein ganzes Abendessen samt Bier kaufen kann ist Kino für mich eher "Meh". In manchen Situationen bin ich ein Geizhals, das muss ich zugeben. Ich könnte mich jetzt stundenlang darüber auslassen, vor allem über den ersten Teil des Hobbits, aber stattdessen komme ich lieber zum Thema zurück. Ausnahmsweise, weil ich Comicverfilmungen nunmal liebe, bin ich mit ins Kino und bereut hab ich es kein bisschen. Wer schon immer mal einen abgefuckten Waschbären mit vollautomatischen Waffen herumballern sehen wollte, begleitet von seiner großartigen Zimmerpflanze - seht euch den Film an! Seht ihn euch an! Wenn ihr Comics doof findet und Waschbären total blöd... dann lassts lieber bleiben. ;)
Ja, ich mag Comics und Comicverfilmungen... ja, ich bin ein Nerd. So... jetzt ist es raus.

Zum Schluss noch etwas Leckeres obendrauf... Ich erwähnte ja bereits an anderer Stelle meine Ernährungsumstellung auf Low Carb. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass es mit meiner Disziplin noch immer nicht weit her ist und allmählich wo es so schön auf den Herbst zu geht packen mich auch gewisse Zweifel, ob das dieses Jahr noch was wird. Aber eine Sache habe ich aus der Low Carb Zeit in jedem Fall mitgenommen... minus Z Schoki von Pea. Eigentlich für Diabetiker gedacht kam mir diese zuckerreduzierte Schokolade genau recht. Mehr als ein paar Stückchen sind zwar auch mit zuckerreduzierter Schokolade nicht drin, wenn man sich strikt an seinen Ernährungsplan halten will, aber mehr als ein paar Stückchen sollte man davon ohnehin Dank des Süßstoffs nicht essen. Sonst werden aus Zartbitter Schokolade plötzlich bitterböse Rezensionen über den Dünnpfiff aus der Hölle. Wer sich einmal köstlich amüsieren will sollte den Link anklicken und sich die Rezensionen zu zuckerfreien Gummibärchen durchlesen. Irgendwie auch ein Monatsfavorit bei mir. Zur Schokolade gibt es ansonsten noch zu sagen: Zartbitter ist als einzige genießbar, den Rest kann man vergessen. Zu kaufen gibts den Stoff übrigens bei Kaufland.

Das waren meine Favoriten im September. Ich hoffe es hat euch gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen