Sonntag, 28. Dezember 2014

Do you like my decorations?

In meiner Familie bin ich seit gut 15 Jahren sehr verlässlich der etwas schräge Vogel. In einer teilweise recht konservativen und ansonsten zumindest (nach außen hin) ziemlich normalen Familie bedarf das gar nicht sehr viel Aufwand wie ihr euch sicher ausmalen könnt. Ungewöhnliche Frisuren, Haarfarben oder Klamotten genügen da im Grunde schon. Im Idealfall einfach alles zusammen.




So hab ichs auch an Weihnachten gehalten. Normalerweise sitzt meine Familie an Heiligabend schicker herausgeputzt herum als der Weihnachtsbaum. Ich dachte mir dieses Jahr, ich glitzere mit dem Ding einfach mal um die Wette mit ein bisschen Modeschmuck, Glitzernägeln und einem Funkelamu.

Das AMU zu fotografieren habe ich zeitlich leider nicht mehr geschafft, aber wenn ich Silvester nicht zu faul dazu bin will ich es dann nochmal schminken und hoffentlich kann ich dann auch Fotos davon machen. Farblich hat es zu den Nägeln gepasst. Schwarz und Kupferglitzer. Aber zumindest die Nägel konnte ich für euch festhalten.



Das Ding auf dem Ringfinger soll einen stilisierten Weihnachtsbaum darstellen. Ich weiß nicht, ob das wirklich ersichtlich ist. Ich dachte eigentlich, an einem komplett mit Kreppband abgeklebten und dann überpinselten Nailart könnte ich nicht viel kaputt machen. Aber ich hatte dann erstaunlich viele Probleme damit, die Klebebandstreifen richtig auszurichten und zum Halten zu bringen. Normalerweise hält das Zeugs so bombig, dass ich mir damit die Lackschicht darunter wieder abreiße. Diesmal fiels dagegen einfach mittendrin halb ab. Somit hatte dann eine Hand ein etwas schöneres Bäumchen auf dem Ringfinger als die andere.

Benutzt habe ich übrigens einen schwarzen Color Victim Lack von p2 und von Manhattan einen kupferfarbenen Lotus Effect Nail Polish Glitter, sowie eben Kreppklebeband wie man es normalerweise zum Abkleben an den Wänden benutzt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen