Mittwoch, 7. Januar 2015

Inner Goth [AMU]

Im Herzen bin ich ja ein Gruftimädchen. Das ist weder ein Geheimnis noch unbekannt. Aber wenn man so gerne mit Make-Up herumexperimentiert und auch noch viele Farben besonders mag, gerät das Einfachste manchmal in den Hintergrund/in Vergessenheit/oder sonst wohin.
Über die Halloweenzeit sieht man viele Looks, die für jemanden, der nichts gegen auffällige Looks im Alltag hat, generell in Frage kommen. Auch wenn Schwarz-Lila absolut nichts neues ist, so wurde ich quasi daran erinnert, dass rein Schwarz mit Akzent ja auch besonders schön sein kann.





So setzte ich mich hin und wusste eigentlich von Anfang an, welche Lidschatten ich einsetzen will.
Matt Schwarz und Matt Lila. Bei dem Schwarz habe ich, wie ihr wisst, ein bisschen Auswahl. Bei dem Lila hingegen gab es nur einen passenden Kandidaten und zwar Posion Plum von Sugarpill. Eine Marke, die ich in meinem Repertoire definitiv noch etwas aufstocken muss, denn Poison Plum gehört zu einem meiner liebsten Lidschatten überhaupt.
Das Lila ist ein enorm kräftiges, blaustichiges, kühles, mattes Lila. Auf meiner Haut neigt es auch dazu mir einen hübschen rosa Schein nach dem Abschminken zu hinterlassen, so dass ich aussehe wie verheult oder verprügelt, aber das ist mir egal :D



Verwendete Produkte:
  • Manhattan Eyeshadow Base
  • Kiko Smoky Look Eyeshadow in 05 Harmonic Wine
  • MAC Shadestick in Sharkskin 
  • Sugarpill Poison Plum
  • Sleek Bad Girl Palette - Noir
  • Wet'n'Wild Brulee
  • schwarzer Kajal
  • schwarze Wimperntusche 


Nach der normalen Lidschattenbase kommen die beiden Lidschattensticks zum Einsatz. Die sind eigentlich nur dafür da, eine gute Basis für die matten Lidschatten zu schaffen und die Farben richtig rauszuholen. Ich habe beide Sticks mit den Fingern verblendet, jedoch mit dem Violetten im äußeren Winkel und zu Braue hin angefangen und zuerst den violetten Lidschatten eingearbeitet. Man braucht etwas Geduld und sollte den Lidschatten aufbauen, denn wenn man einmal zuviel hat, kann man ihn nicht mehr so einfach wegnehmen.
Anschliessend wird dann der Sharkskin aufgetragen und darüber der schwarze Lidschatten. Alles gut zusammenblenden, mit dem Lila hinterher, damit die scharfe Kante zwischen Schwarz und Lila verschwindet. Dann noch die äußeren Kanten mit Brulee (oder jedem anderen hartfarbenen Lidschatten) verblenden, bis es passt. Kajal, Wimperntusche - fertig.


Kommentare:

  1. Liebe Cat, das ist so traumschön, da fällt mir gar nichts mehr ein. Ich bin ein bisschen verliebt in dieses AMU <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ein wundervolles AMU und ich liebe es.
    Toll!

    AntwortenLöschen
  3. wow das sieht echt wunderschön aus. Auch wenn ich sonst eher der Lidstrich-Wimpertusche-fertig-schminktyp bin so bin ich ja doch offen für neues, gerade wenns so schön ist! hast du irgendwo vllt ein tutorial oder ne art "anleitung" wie man das so schön hinbekommt?
    VG aus Ridnaun Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudi. Ich könnte, wenn daran Interesse besteht mal ein kleines How-To basteln. Ich hab das zwar noch nie gemacht, aber ich bin da wie du, offen für neues :D

      Löschen
  4. Wuhuuuu, das ist der Oberhammer!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich habe grade den Blog entdeckt und kann nicht mehr aufhören zu stöbern ^^
    Dieses AMU (wie die anderen die ich bisher gesehen habe) ist der Wahnsinn! Es verleitet mich ein bisschen zum Nachmachen - wird es ein How-To geben?
    ~ Tea

    AntwortenLöschen