Dienstag, 17. März 2015

Cinderella Nailart [Blogparade]

Anlässlich der neuen Cinderella Realverfilmung, die vor wenigen Tagen in die Kinos kam startete Talasia eine Blogparade. Cat fragte mich, ob wir nicht mitmachen wollen. Naja... warum nicht? Ich hatte zwar keine Ahnung von dem Film, aber beim ersten Stöbern stieß ich auf ein Bild, das mich sofort zu einem Nailart inspirierte. Es war das Bild *klick* der bösen Stiefmutter samt Stiefschwestern und das Kleid der Stiefmutter hat es mir direkt angetan.




Irgendwie hing ich dann so schnell drin in der Blogparadennummer, dass mir erst hinterher dämmerte, was ich mir damit eigentlich aufgehalst habe. Ihr wisst ja... Nailarts und ich, das geht selten gut.

Wie also das Kleid der Ollen auf meine Nägel bekommen? Ich hatte da schon ein Bild im Kopf und mein erster Gedanke was die Umsetzung anging lautete "Stamping". Mein letzter Stampingversuch endete jedoch in massivem Frust... Und außerdem habe ich gar keine Stampingplatte mit einem passenden Muster. Ich war also mehr nay als yay.

Nach reiflicher Überlegung kam ich auf eine alternative Möglichkeit. Ich nenne sie jetzt einfach mal Papier-Transfer. Die meisten kennen sicher diese Zeitungs Nailarts. Dabei wird die Druckerschwärze der Zeitung auf die Nägel transferiert. Genau das habe ich mit einem selbst ausgedruckten Muster probiert... und probiert... und probiert. Ich war mir schon von vornherein absolut nicht sicher, ob das überhaupt funktioniert, da Offset-Druckmaschinen ja doch nochmal etwas ganz anderes sind als der heimische Drucker. Aber ich dachte mir ein Laserdruck müsste zumindest das Potenzial haben, dass es funktioniert.

Die gute Nachricht ist: es funktioniert auch. Die schlechte ist: ich kann euch absolut keine hilfreichen Tipps geben, wie das am besten funktioniert, denn ich habe selbst mindestens sechs Versuche gebraucht.

Neben Nagellack braucht man für diese Art von Nailart auch Alkohol, um den Toner vom Papier zu lösen. Angeblich kann man dafür einfach Vodka verwenden, ich habe mich aber dennoch dazu entschieden, mir 90%igen Ethanol in der Apotheke zu besorgen. Zuerst habe ich zwei Schichten goldenen Lack lackiert. Dann habe ich das ausgedruckte und auf Nagelgröße zurechtgeschnittene Muster für einige Minuten im Alkohol eingeweicht. Ich schätze wir haben letztes mal besonders robustes Kopierpapier erwischt, denn es wollte partout nicht richtig weichen. Anschließend habe ich das Papier kurz abtropfen lassen und es dann mit dem Motiv nach unten auf den Nagel gepresst und gut angedrückt. In der Theorie sollte sich jetzt der Toner vom Papier lösen und am Nagel haften bleiben. In der Praxis... naja... ich sag nur sechs Versuche.


Ich weiß nicht woran es gelegen hat, dass es bei mir nicht richtig klappen wollte. Wenn es funktioniert ist es eine super Methode und das Ergebnis gefällt mir gut. Vor allem sind einem wenn man den passenden Drucker zu Hause hat damit ansich keine Grenzen gesetzt. Immerhin ist das Internet ein unerschöpflicher Fundus an Mustern und Motiven.

Habt ihr diese Art von Nailart schon mal ausprobiert und habt den ultimativen Tipp für mich?

PS: Vergesst nicht, bei den anderen Blogparadenteilnehmern vorbeizuschauen. Auch Cat hat morgen noch einen Beitrag in petto.


12.03.2015 – Donnerstag

13.03.2015 – Freitag

14.03.2015 – Samstag

15.03.2015 – Sonntag

16.03.2015 – Montag

17.03.2015 – Dienstag

18.03.2015 – Mittwoch









Kommentare:

  1. Oh beim ersten Bilder gucken grübelte ich noch woher die Inspiration dafür wohl kommt :D aber zu dem Kleid passt es natürlich sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe. Ja ich dachte mir, dass die meisten sich direkt von Cinderella inspirieren lassen werden und wir daher vermutlich eine Menge hellblau zu sehen bekommen. Da wollte ich mir bewusst was anderes suchen, zumal hellblau auch nicht so meine Farbe ist. ^^

      Löschen
  2. Sieht super aus! Die 6 Versuche waren es echt wert! ;)
    Coole Idee, sich von dem Kleid inspirieren zu lassen - ich berere es fast ein wenig, das klassische Hellblau für mein AMU ausgewählt zu haben! Wie einfallslos! ;)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Och dafür find ich aber die Form deines AMUs kreativ. Ist doch ziemlich ausgefallen, auch wenns hellblau ist. ^^

      Löschen
  3. Tolle Idee :) Mal was anderes als der eher klassisch blaue Cinderella Look! Finde ich super. :D

    AntwortenLöschen