Mittwoch, 17. Juni 2015

Aufgebraucht

Habt ihr eine Ahnung wie lange ich für diesen Post sammeln musste? Ich schaffe es ja sehr erfolgreich immer wieder, in Anflügen geistiger Umnachtung meine leeren Flaschen und Tuben nicht in den dafür vorgesehenen Beutel, sondern in den Müll zu werfen. Und meist ist es dann auch schon zu spät, da nochmal irgendwas wieder heraus zu fischen. Jetzt habe ich doch endlich mal etwas regelmäßiger daran gedacht und wurde prompt von Herr Pingu ausgelacht, weil ich jetzt unter die Müllsammler gegangen bin. Und bei jedem Teil das in den Beutel wanderte begann das Gelächter aufs Neue. Irgendwann frotzelte er dann sogar herum, er würde demnächst auch einen Aufgebraucht Post machen, mit den Verpackungen von allem was er im Laufe einer Woche so gegessen hat. Soll er mal und dann lache ich, ha!


Auch wenn die Liste noch einigermaßen überschaubar ist unterteile ich die Produkte in Kategorien.

Körperpflege:


Original Source Chocolate and Mint Shower
Dieses Duschgel habe ich jetzt gut ein Jahr lang herumgezerrt bis es leer war und das nicht weil ich es mir nicht gefallen hat und ich es nicht benutzen wollte, sondern weil es so gut roch, dass ich es nicht verschwenden sondern mir über einen möglichst langen Zeitraum aufsparen wollte. Zwar gibt es inzwischen in Deutschland eine kleine Auswahl Original Source Duschgels bei dm, aber leider nicht diese Sorte. Ständig Nachschub in UK bestellen is nich, also musste das Fläschchen eine Weile reichen. Was lässt sich über das Duschgel sagen, außer dass es unfassbar lecker riecht? Es ist vegan und kommt ohne Tierversuche aus. Außerdem ist es angeblich vollgepackt mit natürlichen Inhaltsstoffen... Inwiefern das stimmt ist schwer zu sagen, denn die Inhaltsstoffeliste liest sich ehrlich gesagt genauso kryptisch wie bei jedem anderen Duschgel auch.

Wieder kaufen?
Ja, definitiv. Leider ist es nicht immer verfügbar.

Balea Feuchtigkeitsshampoo Mango + Aloe Vera
Bei Shampoo bin ich glaube ich viel zu wenig wählerisch. Ich habe keine nennenswerte Haarpflegeroutine. Ich versuche darauf zu achten, Haarpflegeprodukte ohne Silikone zu verwenden, das wars aber auch schon. Wenn ich mal das Gefühl habe, meine Haare sind etwas trocken, so wie es vor ein paar Monaten der Fall war, dann hole ich mir eben ein Feuchtigkeitsshampoo. Ansonsten oft Colorshampoo, oder einfach etwas bei dem mir der Geruch gefällt. Dazu sollte man vielleicht sagen, dass ich kaum Haare auf dem Kopf habe und wenn das Kraut mal kaputt ist kommt es halt ab, da kenn ich nix. Wächst schließlich sowieso viel zu schnell wieder nach. Ich weiß, ich bin ein Freak.

Wieder kaufen?
Ja, warum nicht? Ich kann nicht sagen, ob das Shampoo den versprochenen Effekt hatte, da meine Haare zwischendurch mal wieder längenmäßig halbiert wurden, aber es riecht gut. Erinnert mich obwohl es Mango sein soll irgendwie an Aprikosenjoghurt.

Yves Rocher Cacao & Orange Gel Douche
Dieses Duschgel kennt ihr vermutlich alle. Zur Weihnachtszeit 2014 war es schon allein dank Blogger-Wichtelaktion von Yves Rocher überall. Ich musste mir mein Fläschchen zwar selber kaufen, aber es war sein Geld geruchstechnisch in jedem Fall wert. Schoko-Minze, Schoko-Orange... da zeichnet sich ein Schema ab, oder? Ich mag Duschgels, die nach lecker Essen riechen. Gut... Schweinebratenduschgel bräuchte ich jetzt nicht, aber alles mit Schoko ist immer gut.

Wieder kaufen?
Vielleicht, es seidenn zur nächsten Weihnachtszeit gibt es andere, noch verlockendere Duftkreationen.

Balea Sanfte Waschcreme
Dazu brauch ich nicht viel schreiben. Die Waschcreme gehört schon seit langem zu meiner Gesichtspflege. Einfach top! Hier könnt ihr etwas mehr darüber lesen, genau wie über den nächsten Kandidaten.

Wieder kaufen?
Ja, schon vielfach geschehen und gern immer wieder!

Aok Mattierende Tagespflege
Diese Creme gehört ebenfalls zu meiner festen Gesichtspflegeroutine und begleitet mich nun scho seit geraumer Zeit in immer wieder neuer Ausführung. Mattierend finde ich die Creme zwar nicht besonders, aber da anschließend sowieso Foundation und Puder drüber kommen ist mir das auch irgendwie egal.

Wieder kaufen?
Auf jeden!

Kosmetik:


Catrice Prime and Fine Translucent Loose Powder
Ich mag lose Puder etwas lieber als gepresste Puder. Leider ist die Auswahl dahingehend in der Drogerie nicht sehr groß... um nicht zu sagen winzig. Als dieses Puder aus dem Sortiment genommen wurde schrumpfte die Auswahl noch weiter zusammen. Ich habe es anschließend mit einem gepressten transparenten Puder von Essence versucht, aber da ich das Gefühl hatte damit wie ein weißer Geist auszusehen habe ich nun ein transparentes Puder das im Töpfchen zumindest ein bisschen Farbe hat. Das Catrice Puder war meiner Meinung nach tatsächlich ziemlich farblos, ohne einen noch bleicher zu machen als man ohnehin schon ist. Ich mochte das Puder. In manchen Läden gibt es inzwischen wohl einen Nachfolger, aber den habe ich noch nicht getestet.

Wieder kaufen?
In der Form nicht möglich. Mal sehen, ob ich das Nachfolgemodell mal testen werde oder nicht.

Catrice All Matt Plus Shine Control Makeup 010 Light Beige
Für sich allein ist die Foundation ein wenig zu dunkel für mich, zumindest im Winter und jetzt im Frühjahr. Sollte ich im Sommer mal einen Hauch Sonne abbekommen geht es vielleicht sogar. Ich mag die Deckkraft der Foundation und auch die Haltbarkeit ist ganz zufriedenstellend. Was mich etwas stört, aber das stört bei den meisten flüssigen Foundations, ist, dass immer ein Rest in der Flasche bleibt, den man nicht raus bekommt.

Wieder kaufen?
Jupp, schon passiert, mehrfach.

Manhattan Easy Match Make Up Soft Porcelain
Die Foundation habe ich mir ursprünglich geholt, weil sie besonders hell sein soll. Ist sie auch. Für sich allein ist sie sogar etwas zu hell für mich, weshalb ich sie im Verhältnis 2:1 mit der Catrice Foundation mische. Sie ist flüssiger als die Catrice Foundation und nicht so deckend, was ich ein wenig schade finde, aber trotzdem verkraftbar. Auffallende Unterschiede zur Catrice Foundation sind außerdem, dass statt 30ml nur 27,3ml enthalten sind, eine etwas merkwürdige Zahl. Sie verfügt über SPF 18, nicht die Welt, aber immerhin. Dahingehend scheint die Catrice Foundation gar nichts zu bieten haben. Außerdem mag ich die Flasche. Sie ist zwar "nur" aus Plastik, macht aber dafür sehr viel weniger Sauerei als die Kollegen.

Wieder kaufen?
Aye, ebenfalls schon geschehen.

p2 Color Victim Nail Polish 500 Eternal
Jeder braucht einen schwarzen Nagellack, oder? Anfangs war ich mit dem Nagellack total unzufrieden. Ich fand ihn zickig. Irgendwann hat sich das komplett gewandelt. Vielleicht lags daran, dass ich den schwarzen Lack von Manhattan noch zickiger fand, keine Ahnung. Inzwischen mag ich den Lack jedenfalls. Er lässt sich gut lackieren und deckt gut. Meist dient schwarz ja ohnehin nur als Grundlage für ein Nailart.

Wieder kaufen?
Ja. Habe auch schon ein Backup.

Sonstiges:


Gabriela Sabatini Eau de Toilette
Der Duft ist schon uralt. Also nicht mein Flakon, sondern die Duftlinie. Mir kommts so vor als hätte ich das Parfum schon in den 90ern gerochen, zumindest aber Anfang der 2000er. Inzwischen bin ich langsam selber in einem Alter in dem ich auch mal etwas schwerere Düfte tragen kann. Immer mag ich das nicht, aber gelegentlich find ichs gut. Ich mag den Duft. Wie fast alle meine Parfums war auch dieses ein Geschenk. Etwas fragwürdig fand ich, dass meine Mutter sich direkt auch ein Exemplar gekauft hat, als sie es an mir gerochen hat. Weil es sie an früher erinnerte. -.- Will ich wirklich mit dem gleichen Geruch rumlaufen wie meine Mutter? I don't know.

Wieder kaufen?
War ein Geschenk, nix gekauft. Selbst würde ich mir das Parfum wohl eher nicht zulegen, dafür habe ich ein paar andere Favoriten. Aber geschenkt nehm ichs immer wieder. ^^

Abtei Feste Nägel
Aktuell leide ich Dank Renovierungsarbeiten mal wieder unter den Nägeln des Grauens. So übel waren meine Fingernägel wirklich noch nie zugerichtet und ich musste sie alle komplett kürzen weil sie mir in jede Richtung gesplittert sind. Ich habe jetzt schon die zweite Packung solcher Pillen gefressen und kann noch immer nicht wirklich sagen, ob sie etwas helfen. Meistens erholen sich Nägel ja auch von alleine wieder, wenn sie nicht mehr ständig so fiesen Sachen ausgesetzt sind. Bei dem was schon kaputt ist hilft aber ohnehin nur abschneiden. Wie auch immer... das was im Moment so nachwächst sieht ganz gut aus. Keine weißen Wölkchen, aber immernoch ein paar Rillen hier und da. Aber wie wir wissen muss nicht alles immer gleich auf einen Mangel hindeuten. Ich kann euch nicht sagen, obs was hilft. Ich weiß es einfach nicht.

Wieder kaufen?
Wahrscheinlich ja. Aber weniger aus Überzeugung sondern eher aus Unsicherheit. Genau wie Haare sind auch Nägel totes Gewebe. Falls diese Präparate etwas helfen kann sich das sowieso nur bei dem zeigen was so nachwächst und das geschieht nunmal so zeitverzögert, dass man es schwer einschätzen kann. Wir sind ja keine Bäume bei denen man regenreiche oder trockene Jahre an den Jahresringen bzw. in diesem Fall Fingernägeln ablesen kann. Aber man denkt sich halt doch immer wieder "Es könnte ja tatsächlich geholfen haben". Auf die Art verdienen die doch schon seit Jahrhunderten Kohle an uns Frauen.

So das wars, ich bin durch und die leeren Produkte ebenfalls.

Und weils grad im Webradio läuft und bei mir zur Zeit alles schiefgeht was schiefgehen kann noch ein Lied obendrauf:







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen