Freitag, 19. Juni 2015

Gerade noch mal so die Kurve gekriegt...

Believe it or not... Das Semester ist rum. Am nächsten Freitag gibt es die Notenübersicht und was soll ich sagen? Ich hab wirklich grad noch mal so die Kurve gekriegt in diesem Semester.

Schon der Start des vierten Semesters stand unter keinem besonders guten Stern und so waren die ersten 10 Wochen (Semester beginnt immer am 01.02. eines Jahres) ganz schön großer Mist mit extrem hohen Fehlzeiten meinerseits und wenn ich dann doch mal da war, hab ich eigentlich nicht mitgemacht. Das geht sehr schnell auf die Noten, wie man sich vorstellen kann.

Es war kaum verwunderlich, dass ich dann nach etwas mehr als der Hälfte, nämlich vor gut fünf Wochen, da saß und einen hübschen Zettel unterschreiben musste, auf dem ich zur Kenntnis nahm, dass ich zu dem Zeitpunkt mit 4 Defiziten rumlief. Defizit heißt in einem Fach 4- stehen oder schlechter.
Das passiert, wenn man zu viel fehlt und auch im Unterricht nicht mitmacht, darüber die Klausuren auch nicht so knaller waren... Naja.

In den letzten Wochen hab ich mir also den Arsch Hintern platt gesessen, Aufgaben nachgearbeitet, Hausaufgaben nachgeholt und vorbereitet und so ziemlich nichts anderes getan, als ich mit Schule zu befassen und wie es scheint, hat es sich ausgezahlt, so dass ich scheinbar in allen Fächern runter bin vom Defizit, ausser in dem geplanten Fach, nämlich Mathe.
Da man, um zu Abitur zugelassen werden zu dürfen, nur eine bestimmte Anzahl an Defiziten haben darf, hätte mir diese hohe Anzahl mit ziemlicher Sicherheit das Genick gebrochen, aber so scheint nochmal alles gut gegangen zu sein.
Ich kenne noch nicht alle Noten, aber eine Glanzleistung war es auch dieses Semester nicht.
Wie meine Englischlehrerin so schön sagte: "Der März scheint nicht Ihr Monat zu sein..." - und irgendwie hat sie recht.
Leider bin ich in Deutsch auch von der 1 gerutscht, da die letzte Klausur nicht so meins war. Gedichtanalyse ist witzig, aber nicht mein Lieblingsthema. Schade.

Ich hab jetzt also nochmal 4 Tage rumsitzen vor mir, da wir ohnehin nicht mehr viel machen und hoffe noch, dass mein Philosophielehrer nicht die Schule verlässt, wie es derzeit scheint. Da er ein unfassbar guter Lehrer ist und ich nur wegen ihm Philo mit ins Abitur (und auch die einzige bin) nehme (weil der Mann einfach ein Talent dafür hat zu inspirieren und Denkanstöße zu verteilen), wäre es eine Schande, wenn er nun gehen würde... Vorallem weil ich die potentielle Vertretung nicht ausstehen kann. Ausserdem bangen wir auch um die aktuellen Kurslehrer, da wir sehr viele Abgänge haben. Da man nach dem vierten Semester mit dem Fachabitur abgehen kann, nehmen das viele an und verlassen die Schule.
Die, die bleiben werden natürlich in neuen Kursen zusammengewürfelt, da sich die Schülerzahl in etwa halbiert, wenn nicht sogar noch kleiner wird. Daher müssen wir abwarten, ob ich meinen grandiosen Deutschlehrer und meine ebenso grandiose Englischlehrerin behalten darf. Ich hoffe sehr. Es wäre doch schwierig sich so kurz vorm Abi noch an neue Lehrer zu gewöhnen, vorallem, weil wir mit beiden Lehrern seit dem 1. Semester arbeiten, also seit zwei Jahren. Ich sags jedes mal, oder? Die Zeit rennt so...
Nächstes Jahr um diese Zeit halte ich, wenn alles gut geht, mein Abiturzeugnis in den Händen.Verrückte Vorstellung.

Hau rein, viertes Semester, ich bin froh, dass wirs hinter uns haben.
In 7 Wochen geht es in den Endspurt, in 9 Monaten sind wir fällig.
Abiturschwanger, nennen wir das. ;)
4 semester down, 2 semester to go!





1 Kommentar:

  1. Merkwürdig, bei mir und auch bei einigen anderen war in diesem Semester (auch das 4.) ebenfalls der Wurm drin. Nicht wegen Fehlzeiten (habe nur zweimal gefehlt), sondern weil... tja, warum auch immer. Die Noten sind alle etwas nach unten gerutscht und ich bin im Moment im dreier Bereich. das ärgert mich, da es so gut angefangen hat.
    Bei mir gehen auch ein paar mit Fachabi weg, dazu kommt, dass manche Lehrer gehen und der Mathekurs wird wahrscheinlich zusammen gelegt. Das ist nicht weiter schlimm, da ich meinen Lehrer behalte, aber dann wird der Kurs größer und das mag ich gar nicht!

    Ich kann das Ende kaum abwarten! :)

    AntwortenLöschen