Sonntag, 13. September 2015

Cat will auch Zugfahren: Trend It Up! First Impressions

Es ist noch gar nicht so lange her, dass dm bekannt gegeben hat, dass es eine neue Marke im Sortiment geben wird: Trend It Up!
Nachdem P2 aufgekauft wurde (aber noch in den Märkten erhalten bleiben wird), stellte dm per Rundmail im Markeninsider die neue Marke vor und kündigte sie für September in den Märkten der Republik an.
Wie es der Zufall so wollte, dauerte es nur ein paar Tage, bis auf den ersten Blogs die ersten Produkte auftauchten und das nicht, weil sie zugeschickt wurden, sondern weil die neuen Theken schon in manch einen Markt eingezogen waren.
Ich hab natürlich auch bei mir geguckt, aber soviel Glück sollte ich nicht haben.
Aber in meiner Umgebung gibts einige Märkte die die Theke schon haben, also fuhr ich heute ganz spontan ins Centro um dort zu stöbern.



Ehrlich gesagt, ich war ein bisschen überrascht, wie winzig das Sortiment doch noch ist. Dominierend sind eindeutig Lippenprodukte und Nagellacke. Da mich erstere nicht sonderlich interessieren, stützte ich mich einzig und allein auf die Nagellacke, denn Augenprodukte suchte man, bis auf ein paar Kajalstifte und etwas Wimperntusche, vergebens. Schade, aber kommt vielleicht noch. Die Farben bei den Kajalstiften waren hübsch, aber zogen mich nicht genug.
Jedoch kann man wohl getrost sagen, dass die Nagellacke echt gut abgedeckt sind. Es sind nicht wahnsinnig viele, aber es gibt viel Auswahl. Von klassischen Farben gehts über knallige Töne bis hin zu verschiedenen Finishes, das fand ich sehr schön, vorallem, weil auch Sachen dabei waren, die ich in der Form von anderen Firmen noch nicht gesehen habe. Well done, dm.

Ich stand eine ganze Weile vor dem Thekchen und hätte am liebsten direkt sechs oder sieben Lacke mitgenokmmen, aber ich riss mich am Riemen und entschied mich schliesslich bloß für 3. Bei 2,25 pro Farbe ist das schon mal drin, vorallem, wenn die Qualität auch noch passen sollte. Das gilt es wohl jetzt heraus zu finden.
Leider, leider (!) haben die Produkte keine Namen, sondern nur Nummern. Vielleicht ändert sich das noch, wenn sich alles etwas etabliert hat, doch vermisse ich eine hübsche Farbbezeichnung schon, irgendwie. Tut den schönen Farben aber trotzdem keinen Abbruch.
Ich hab mich für zwei Lacke aus der "Touch Of Satin"-Reihe entschieden und für eine aus der "Holo-Dimension". Okay - so richtig Holo ist es nicht. Aber trotzdem schön. Ich fand aber, dass sich die Farben untereinander stark ähnelten auf den vorlackierten Plastiknägeln, weswegen ich auch erstmal nur ein Probeexemplar eingepackt habe.

Mein Beuteschema ist ja bekannt... Lila, Türkis... Von Lila hab ich diesmal die Finger gelassen. Es fiel schwer, aber ich besitze wirklich viele violette Lacke in allen möglichen Abstufungen. Türkis (010) hab ich trotzdem mitgenommen. Das semimatte Finish der "Touch of Satin"-Lacke sprach mich direkt an. Weswegen auch etwas Beuteschema-untypisches ins Körbchen sprang, nämlich die Nummer 050, ein dunkler Rostrot-Ton. Ich dachte sofort an Herbst und der kommt ja hoffentlich sehr, sehr bald ;)
Von den Holos wurde es die Nummer 020. Schwer zu beschreiben, aber er erinnerte mich etwas an Club von MAC. Ein rosa/rötlich/brauner Grundton mit Blaugrünem Duochrome. Wie gesagt, kein Holo, aber sehr schön.
Deckkraft und Haltbarkeit haben mich absolut überzeugt. Alle Lacke halten sehr, sehr gut ich habe auch nach einer Woche noch etwas vom Lack gehabt, wenn auch mit leichter Tipwear.

Soweit sieht mit das ganze nach einer noch kleinen, aber recht soliden Marke aus. Ich bin gespannt, was da noch kommt.

Kommentare:

  1. Gut geschriebener Post.

    p2 wurde jedoch nicht verkauft, gehört weiterhin dm.
    Allerdings wurde der Hersteller/Produzent geändert.

    Liebe Grüße,
    Jez

    AntwortenLöschen
  2. Toller Bericht, danke und Grüße.

    AntwortenLöschen