Montag, 28. Dezember 2015

Monatsfavoriten November

Ja, huch, wen haben wir denn da?
Doch nicht weg? Doch, doch.
Ganz offziell bin ich natürlich im Abiturlaub (Ha!), aber es bot sich irgendwie an, dass ich die Novemberfavoriten noch schnell in diesem Jahr nachschiebe, auch wenn es ganz schön eng wird.
Geschuldet ist dies meiner Grippe, die mich letzte Woche spontan überfiel und erst heute stundenweise am PC sitzen lässt. Aber trotzdem, ich hab ein paar kleine Favoriten aus dem Monat November, sogar alle aus dem Beauty-Sektor. Ich bin stolz :D



Ich habe im Hebst und Winter immer extrem trockene Lippen und da ich ja ohnehin etwas übrig habe für Lippenprodukte, war klar, dass ich auch in diesem Herbst nicht an Neuerscheinungen drumherumkomme. Wo sich auf anderen Blogs die Einträge zum EOS Lippenbalsam häufen, der endlich beim dm erhältlich ist, gähne ich herzhaft. Denn Pingu hat uns schon vor Jahren genau diese Dinger aus Murica mitgebracht, daher reizen die mich null, weil sie auch nicht wirklich gut sind. Aber die Balea Lippenbutter mit Zitrone und Mandel mag ich sehr. Gut, die Pflegewirkung ist nicht besonders hypermegatoll, aber wenns gerade mal spannt und man sitzt am PC, ist das Zeug echt gut und es riecht sehr lecker.
Die Konsistenz ist unheimlich weich, da muss man aufpassen, wenn man seine Fingerchen reinsteckt. Ich hab beim ersten Mal promt n Loch reingemacht xD

Lila ist ja eine meiner Lieblingsfarben und auch, wenn es mit dem Schminken immernoch gen null tendiert, meine Nägel lackier ich immerhin. Im November hab ich mich fleissig durch einige meiner violetten Lacke gearbeitet, nicht zuletzt, weil ich einige lilane Kandidaten gekauft hatte... *hust* Geht eben immer und spezielle Favoriten habe ich eigentlich nicht. Wobei, doch einen ganz besonders und zwar Occult von Catrice. Da ist der Name schon so anfixend... Jaja, ich weiß, November, nicht Oktober ;)

Bei einem Trip mit dem Kater ins Centro, kamen wir auch bei Pieper vorbei. Ich glaube, das war sogar im Oktober. Dort gab es in einem Aufsteller die kleinen Parfüms von Adopt für 6,95 das Stück. Zweifellos nichts besonders hochwertiges, aber für jeden Tag auf jeden Fall gut. Ich mag nämlich nicht jeden Tag mein teures Parfüm tragen. Ich nahm zwei Sorten mit, bzw. sie wurden mir gekauft.
Einmal Zitrone und Marshmallow. Letzteres trage ich täglich und mag ich auch sehr gern. Die Haltbarkeit ist ausreichend, auf einem Tuch oder Schal hält sich der Duft lang :)

Ich hab vor einigen Monaten bei Boots in England bestellt, weil meine Gesichtspflege komplett aufgebraucht war und im Zuge dessen bestellte ich mir auch mein geliebtes Original Source Duschgel mit. Ja, ich weiß, dass es das hier inzwischen auch gibt, aber nicht das, was ich bestellt habe.
Original Source Skin Quench Peach & Apricot Oil verspricht Feuchtigkeit für die Haut und es. riecht. so. gut! Für mich eindeutig weder nach Pfirsich noch nach Aprikosenöl, aber nach Multivitamin. Super fruchtig und angenehm. Brauche ich nochmal.

Und weil ich auch nur ein Opfer von Duschprodukten bin, zog im November auch der neu erschienene bilou Duschschaum in Creamy Mandarin bei mir ein. Sprach mich spontan an, als ich ihn gesehen habe und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Im Gegensatz zum Duschschaum von Kneipp, kommt der Schaum in der Dusche schon als vollwertiger Schaum aus der Dose und verströmt einen betörenden Duft nach Mandarinen und Eis oder Vanillepudding... Sooo gut. Die andere Variante möchte ich auch noch ausprobieren. Ich bin gespannt, ob man da noch mehr Produkte erwarten kann, bisher bin ich absolut überzeugt. Mehr davon, bitte.

Bei Rossmann bin ich nicht mehr allzu oft, da in meiner Nähe einfach keiner ist. Aber bei meinem letzten Besuch erspähte ich die Traumtänzer Bodybutter von Isana. Die Bodybuttersorten von Rossmann sind eigentlich immer ne gute Bank, wie ich finde. Die Qualität ist gut, der Preis ohnehin und wenn man die Düfte mag, macht man damit sicher nichts verkehrt. Hier kam noch hinzu, dass mich die Verpackung so angesprochen hat und der Produktname natürlich.
Ich bin allerdings der Meinung, dass es den Duft, nämlich den von Schokolade und Vanille, schonmal vor ein paar Jahren gab. Aber das macht nichts, den mochte ich damals schon. 1,99 kostet das Pöttchen mit Bodybutter, zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes Hautgefühl :)

Ich hoffe, ihr hattet angenehme Feiertage und konntet ein wenig die freie Zeit geniessen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen