Dienstag, 1. November 2016

Halloween 2016

Gestern war es endlich soweit. Nach wochenlangem Basteln und Vorbereiten luden wir dann gestern in unsere Voodoo-Hütte ein. Ich glaube einen solchen Aufwand haben wir vorab noch nie für eine Party betrieben, aber alles in allem finde ich, dass es sich gelohnt hat.

Zu viele Worte will ich eigentlich gar nicht verlieren, sondern euch lieber ein paar Fotos von Deko und Kostümen zeigen.


Am Rande möchte ich nur noch das Menü des Abends erwähnen.

Wir brauchten einen möglichst flexiblen Speiseplan mit vegetarischen, glutenfreien, milchfreien und eifreien Optionen. Um das zu bewerkstelligen, aber niemanden zum Verzicht zu verdammen, haben wir uns für Burritos entschieden. So konnte jeder nach seinen eigenen Vorlieben und Bedürfnissen die Füllung seiner (glutenhaltigen oder glutenfreien) Burritos selbst zusammenstellen.

Zur Auswahl standen: Barbacoa Beef, schwarze Bohnen, mexikanischer Reis, Guacamole, Pico de Gallo, Sour Cream, Käse, Salat und Paprika.

Als Nachtisch, gesponsored von unseren Gästen gab es mallorkinischen Mandelkuchen mit grünem Topping und blutroter Karamelldeko. Und als kleinen Zusatz habe ich glutenfreie Schokocookies in Voodoopuppenform gebacken. Aber die sind sogar bebildert.

So und jetzt folgt die Bilderflut. 

















Kommentare:

  1. Der absolute Hammer! Ihr seht klasse aus in Eurem Kostümen und die Deko ist einfach nur der Wahnsinn. Ganz ganz großartig!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich, absolut genial!
    Da bekomme ich richtig Lust auf ebenso eine Halloween Party :)
    Vielleicht ja nächstes Jahr...

    LG
    nossy

    AntwortenLöschen